Gratis bloggen bei
myblog.de

hase

Von jemandem, der sein Leben zu einer Art Dauerselbstmordversuch macht, und doch nach Jahren nicht weiterkommt, versagt und nicht wagt, einen Schritt zu tun, die Veränderung fürchtet, in der Vergangenheit lebt, in Angst versetzt von der Zukunft und verunsichert von der Gegenwart.

Ein tobender Krieg, der kein Ende findet, da Hoffnung und Liebe nicht zu untergehen drohen. Ein Fehler vielleicht, der das Leben ein wenig kostbarer macht, ein Fehler von Grunde aus da.

Optimismus, der ewige Krieg mit sich selbst. Doch was tun, wenn man sich selbst, seinen größten Feind nicht kann besiegen und einen Kompromiß mit ihm zu schließen hat.

Ein Kampf zwischen frischem Mut und Erfolgslosigkeit, ein Kampf zwischen Liebe und all dem Hass in den man schon die ganze Welt eingesponnen hat. Eine Liebe, ohne Bedeutung, ohne Sinn, werfe man fort um keinen Pfeil ins Herz geschossen zu bekommen.

Denn versuchen nicht alle Feinde zu zerstören, was am meisten bedeutet, zu zerstören etwas, was am meisten verwundet. Verschlossen ein Herz voll Hass und Habgier können sie nicht treffen, nur eines, das schwach, Gefühle zeigt, Tränen weint, sich trösten lässt.

Nur wer traurig war, der kennt den Schmerz und sieht das Leben im Glück auch stehen. Doch einer Lüge glaubt sie nicht. Nur wer sich selbst einen Weg aus Stein zu erbauen versucht, wird öfter scheitern, wird auch oft verlieren an Mut, doch wer nimmt einen vorgebauten Weg, wird schneller kommen an sein Ziel, jedoch nie was besonderes wird sein.

Einen Weg zu finden, wahrhaftig schwer doch einen Platz in dieser Welt jeder sollt finden nur um nicht unterzugehen, eine schwere Aufgabe namens Leben zu bestehen.








Diese Zeilen entstanden Oktober 2006 bei dem Gedanken, an einen Freund von mir. Ich habe seitdem keine Änderungen an dem Text vorgenommen und werde das auch nicht tun, aber um Kritik bitte ich trotzdem. 

(c) Anya


18.4.07 17:02
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de